Dornstadt Familien- und Generationszentrum

Seitenbereiche

wohnen. begegnen. leben.

Themenabende Demenz am 19. und 26. Oktober im Familien- und Generationenzentrum

Mit zwei Vorträgen beginnt eine langfristig angelegte Kooperation mit dem ProjektDEMENZ Ulm der Evangelischen Diakonie.

Lernen lernen - aber wie? Ein Elternvortrag der fbs Ulm am 24. Oktober

Diese Veranstaltung wendet sich an alle Eltern von Kindern der Grundschule sowie der Klasse 5 und 6 an weiterführenden Schulen, die ihren Kindern beim Lernen effektiv...

Freiwilliges Soziales Jahr - Julius Kreiser unterstützt das Familien- und...

Wer gerne mit verschiedensten Menschen umgeht und kreativ Aktivitäten organisiert, ist hier genau richtig.

Keine Einträge

Es sind leider noch keine Einträge in der Datenbank vorhanden.

Was ist das Familien- und Generationenzentrum?

Zum Quartier im Jahnweg gehört das Mehrgenerationenwohnen ebenso wie das Kinderhaus und eine Infrastruktur, die einen Ort der Begegnung für die ganze Gemeinde bietet. Es gibt Zwei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen, zwei Einfamilienhäuser und 13 Einzelapartments. Das Kinderhaus verfügt über insgesamt 70 Krippen- und Kindergartenplätze. Eine Podologin und ein Allgemeinarzt sorgen für eine gute medizinische Versorgung. Die "sichtbar" ist ein inklusives Café mit behinderten und nicht behinderten Mitarbeitern zum Wohlfühlen und sich begegnen. Ein Moderator ist Ansprechpartner für die Bewohner des Quartiers und koordiniert die Aktivitäten im Beratungszimmer und im Mehrzweckraum. Dort finden unter anderem Bildungs-, Beratungs- und Vernetzungsangebote für Familien, Veranstaltungen der Hausgemeinschaft und Angebote für Senioren statt. Zudem werden der Austausch zwischen den Generationen und das gemeinsame Miteinander gefördert.

Weitere Infos